Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Andrey Arnold

Andrey Arnold

Kultur

Premium Masking Threshold: Ein Tinnitus aus der Hölle

Das Horrordrama Masking Threshold läuft derzeit im Wiener Top-Kino.

Kultur

Premium Oscar-nominiert: das Drama zweier Buben

Die beiden 13-Jährigen Léo und Rémi sind wie Pech und Schwefel bis ihr zärtliches Näheverhältnis ihre Umwelt zu irritieren beginnt. Lukas Dhont im Gespräch über sein Drama Close, das heuer für den Auslandsoscar nominiert wurde.

Kultur

Premium Return to Seoul: Können Adoptivkinder je inneren Frieden finden?

Eine junge, in Paris aufgewachsene Südkoreanerin sucht in Davy Chous starkem zweiten Spielfilm Return to Seoul ihre leiblichen Eltern.

Kultur

Panic! At The Disco: Kultband löst sich auf

Sänger Brendon Urie will sich seiner Familie widmen. Eine letzte Tour führt ihn im Februar nach Wien.

Meinung

Was uns Teichtmeister über die Oscars lehrt

Corsage" ist aus dem Rennen um die Academy Awards. Wie wir mit dem Film und den daran geknüpften Skandal umgehen, sollten wir davon nicht abhängig machen.

Kultur

Premium Oscar-Aus für Corsage, aber nicht für Österreich

Marie Kreutzers Corsage verfehlt die Oscar-Nominierung was aber nicht mit Florian Teichtmeister zu tun haben muss. Favorit ist der Sci-Fi-Film Everything Everywhere All at Once mit elf Preischancen. Und: Österreicher sind weiterhin gut im Rennen.

Kultur

Premium Rote Sonne: Ein Stück, bei dem man(n) erschossen wird

Im Volx bietet Rote Sonne von Christine Gaigg eine unaufdringliche Einführung in immersives Theater.

Kultur

Premium Fall Teichtmeister: Sollen wir Täter aus Filmen herausschneiden?

Florian Teichtmeisters Szenen aus Corsage" herauszuschneiden, wäre vertraglich unmöglich gewesen, sagt Regisseurin Marie Kreutzer. Präzedenzfälle gibt es in der Filmgeschichte - doch meist sind es andere Gründe, die dazu führen, dass ein Schauspieler aus einem Film verschwindet.

Kultur

Pädophile im Film: Fiese Spießer und arme Teufel

Der Fall Teichtmeister hat in Österreich eine Debatte über den Umgang mit Pädophilie angestoßen. In Filmen kommt das Reizthema öfter vor, als man meinen könnte. Der Zugang pendelt dabei zwischen Mystifikation und Mitgefühl: Ein Überblick.

Kultur

Premium Ulrich-Seidl-Schau: Ambivalenz ohne Ende

Die Debatte um Ulrich Seidls Sparta ist verebbt. Steht sein Werk nun wieder für sich? Ab 20. 1. kann man sich bis März im Wiener Metro Kino dieser Frage stellen.

Kultur

Premium Drei Winter: Im Kino rufen jetzt wieder die Berge, dass es nur so schallt

Derzeit im Wiener Metro Kino: ein Schweizer Gipfelpunkt der Gebirgsfilmwelle.

Kultur

Premium So ordinär war früher Hollywood

Sex, Exzesse, Todesfälle. Und zwischendurch auch Dreharbeiten. Damien Chazelles überkandideltes Traumfabrik-Sittenbild Babylon entzaubert die Filmwelt. Und zollt ihr doch Tribut.

Kultur

Premium The Last of Us: Nach der Endzeit wird alles besser

Die Welt wurde von Pilzen zerstört, zwei Überlebende suchen in den Ruinen nach Hoffnung: Die von vielen heiß erwartete Serie The Last of Us läuft ab Montag bei Sky.

Kultur

Der Elefant im Raum bei den Golden Globes

Nach Kontroversen sind die Golden Globes wieder (halbwegs) da: Die 80. Verleihung der Film- und TV-Preise ging schaumgebremst über die Bühne.

Schaufenster

Premium Ungleichheit in Film/TV: Beletage gegen Souterrain

Die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich hat ein eigenes Genre begründet: Filme und Serien über Ungleichheit sind enorm beliebt.

  1. Seite 1