Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Erich Kocina

Erich Kocina

Chronik

Premium Putin bremst Wiens Straßenbahn

Heuer sollten mehr als 20 Stück der neuen Flexity geliefert werden. Im ersten Halbjahr kamen gerade einmal drei. Mitverantwortlich dafür ist auch der Ukraine-Krieg.

Meinung

Darf man im Sommer ein Kurzarmhemd tragen?

Wie oft zeigt der ORF Malcolm mittendrin noch? Und übernimmt die Stadt Wien das Café Westend?

Meinung

Schade, dass Sie nur die Überschrift gelesen haben

Das Gefühl, ein Buch gelesen zu haben, nur weil es daheim im Regal steht, und ähnliche Phänomene.

Meinung

Wer ist der alte Mann auf meinem Passfoto?

Wenn man nach zehn Jahren wieder von vorn anfängt und warum immer drei Fotos übrig bleiben.

Chronik

Premium Eine Straßenbahn geht in Pension

Ein Stück Wiener Verkehrsgeschichte endet: Anfang Juli werden die letzten E1-Wagen, die ab den 1960er-Jahren das Stadtbild prägten, aus dem regulären Betrieb genommen.

Schaufenster

Unter 20 Euro im Kvetch

Und wieder etwas Neues aus dem Hause Molcho: Das Kvetch bietet vor allem einmal ziemlich gute Burger. Aber auch noch ein paar andere lustige Gerichte.

Chronik

Premium Spuren von Ukraine und Russland in Wiens Straßen

Eine Umbenennung einer Verkehrsfläche aus Solidarität mit der Ukraine steht derzeit nicht zur Debatte. Einige ukrainische Spuren gibt es aber in Wiens Straßen so wie auch russische und sowjetische.

Meinung

Eis im Stanitzel? Das kommt ja gar nicht in die Tüte!

Hörnchen, Cornet, Tüte oder Eiswaffel worauf lassen Sie sich am liebsten Ihr Eis geben?

Innenpolitik

Premium Migrationsexperte: Staatsbürgerschaft hat an Attraktivität verloren

Die Hürden für die Einbürgerung sind hoch, sagt Kenan Güngör abgeschreckt würden davon aber genau jene, die schon gut integriert sind.

Meinung

Die unglaubliche Geschichte vom einheitlichen Handy-Ladekabel

Vom Ladekabel für alle Handys bis zum Aus für die kalte Progression: Jetzt aber wirklich hören wir bei manchen Dingen schon ziemlich oft.

Schaufenster

Premium Wörterbuch-Chefredakteurin Christiane Pabst: Ich schimpfe selten standardsprachlich

Der Dialekt ist stark mit Emotionen verbunden, sagt Christiane Pabst, Chefredakteurin des Österreichischen Wörterbuchs. Aussterben werde er deshalb nicht.

Schaufenster

Premium Junge Menschen, die wie Deutsche reden

Die Jungen reden nur noch bundesdeutsch. Der Dialekt verschwindet, und das Wienerische stirbt ohnehin aus, wird oft beklagt. Aber stimmt das, und ist das schlimm?

Chronik

Premium Trauer mit dem Sensenmann für Selfies

Auf dem Wiener Zentralfriedhof steht mit dem Qui Qui seit Kurzem eine Figur vor einer Aufbahrungshalle, die den Tod darstellt. Bei Trauerfeiern soll er aber im Keller verschwinden.

Meinung

Ab jetzt nehmen wir kein Blatt mehr vor den Mund!

Endlich sagen, was ist, nicht mehr feige sein! Aber führen wir da nicht eine Feigenblattdiskussion?

Schaufenster

Premium Die Mumie im Bergwerk von Falun

Einst wurde im Bergwerk von Falun Kupfer abgebaut, heute können Besucher auf gesicherten Wegen durch die Mine gehen. Und ihre Geschichten hören.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›