Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ylva Johansson

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Ylva Johansson im »Presse«-Überblick
Scannen von Inhalten

Premium EU im Kampf gegen Kindesmissbrauch

Tech-Unternehmen wie Google sollen verpflichtet werden, illegale Inhalte aufzuspüren. Eine neue EU-Agentur wird koordinieren.
In der Messe Wien werden Schlafplätze und ein Registrierzentrum für geflüchtete Menschen aus der Ukraine geschaffen.
"Faire Lastenteilung"

EU sieht Österreich nach Polen bei Ukraine-Flüchtlingen am meisten gefordert

Die EU-Innenminister wollen am Montag über eine "Solidaritätsplattform“ zur Verteilung der Flüchtlinge bzw. der Herausforderungen beraten.
Innenminister

Premium Wien und Den Haag bremsen Bulgarien aus

Österreich und die Niederlande blockieren Bulgariens Schengenbeitritt und ziehen Rumänien mit.
Margaritis Schinas, der für Migration zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, kündigt einen Aktionsplan zur Westbalkanroute an.
Sondertreffen

EU plant Schritte zu Balkanroute, Karner gegen Schengen-Erweiterung

"Aus jetziger Sicht kann ich mir diese Erweiterung nicht vorstellen", bekräftigte Karner seine Position. Die EU-Innenkommissarin will Maßnahmen zur Balkanroute vorlegen.
Belarus Poland Border Refugees 6706900 28.11.2021 A refugee walks on pallets at the Bruzgi logistics centre providing a
Ukraine-Krise

Premium Sorge vor Fluchtwelle Richtung Westen

EU-Kommissarin Ylva Johansson bespricht in Warschau die Lage mit Innenminister Kamiński. In Polen und den anderen EU-Nachbarn der Ukraine bereitet man sich auf ukrainische Flüchtlinge vor.
Die rumänisch-serbische Grenze könnte mit Jänner zur neuen Schengen-Außengrenze werden. Bukarest wäre für die Erfassung jedes Einreisenden verantwortlich.
Schengen

Premium Die offenen Grenzen und ihre Feinde

Die EU-Kommission empfiehlt die Erweiterung um Kroatien, Bulgarien und Rumänien. Aber einigen Regierungen geht das zu weit. Andere drohen mit neuen Grenzkontrollen.