Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Hartmann: Rechtsgutachten folgt dem Rückzug

Burg-Gutachten wird präsentiert
Josef OstermayerAPA (Roland Jäger)
  • Drucken

Einen Tag nach dem vorläufigen Rückzug des Burg-Chefs wird das Rechtsgutachten zu Hartmanns möglicher Mitverantwortung präsentiert.

Nach dem vorläufigen Rückzug von Matthias Hartmann als Geschäftsführer des Wiener Burgtheaters wird am Dienstag das Rechtsgutachten zu seiner möglichen Mitverantwortung an der finanziellen Misere erwartet. Die Untersuchung war von Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) in Auftrag gegeben worden und soll am Dienstag u.a. mit Aufsichtsrat, Geschäftsführung und dem Ensemble diskutiert werden.

Erst nach diesen Gesprächen soll dann die Öffentlichkeit informiert werden, hieß es am Montag von einem Ministersprecher. Ostermayer will Hartmann vor der Aufsichtsratssitzung demnach auch noch persönlich treffen. Der Burgtheater-Direktor hatte gestern überraschend angeboten, sein Amt bis zur Klärung aller Vorwürfe ruhend zu stellen.

 

(APA)