Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

"The Interview" läuft nun doch in Österreich an

the interview
(c) Sony
  • Drucken

Die Nordkorea-Satire soll am 6. Februar in rund 50 österreichischen Kinos anlaufen, heißt es von Sony am Donnerstag.

Am Mittwoch hieß es von Sony, dass "The Interview" keinen Kinostart in Österreich bekommt. Nun kommt es doch anders: Die Nordkorea-Satire mit Seth Rogen und James Franco läuft am 6. Februar an. "Das Home Office hat so entschieden", heißt es am Donnerstag von Sony Pictures Österreich.

"The Interview" hatte in den vergangenen Wochen für  Aufregung gesorgt. Nach dem Hackerangriff auf Sony und ominösen Terrordrohungen entschied sich die Produktionsfirma zunächst den Film zum geplanten Kinostart am 25. Dezember nicht zu zeigen. Ende Dezember lief er doch in den USA an, wenngleich auch in deutlich weniger Kinos als geplant. Mittlerweile hat die Satire mehr als 36 Millionen Dollar eingespielt, davon 31 Millionen aus dem Online-Verkauf und -Verleih.

(Red.)