Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Körperverletzung: Sängerin Nadja Benaissa angeklagt

Nadja Benaissa
(c) AP (Miguel Villagran)
  • Drucken

Die Staatsanwaltschaft wirft Nadja Benaissa vor, einen Mann mit dem HIV-Virus infiziert zu haben. Am Osterwochenende des vergangenen Jahres wurde das Mitglied der No-Angels bei einem Auftritt festgenommen.

Gegen die No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa ist Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag, den 12. Februar, mit. Sie bestätigte damit Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus".

Versuchte gefährliche Körperverletzung

Die Staatsanwaltschaft wirft der 27-Jährigen vor, einen Mann bei ungeschütztem Sex mit dem HIV-Virus infiziert zu haben, obwohl sie von ihrer Infektion wusste. Die Anklage werfe ihr zudem vier Fälle von versuchter gefährlicher Körperverletzung vor. Der Popstar saß im April vergangenen Jahres zehn Tage in Untersuchungshaft. Die Sängerin war kurz vor einem Solo-Auftritt in Frankfurt festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft wurde mehrfach dafür kritisiert, Details über das Verfahren und Nadja Benaissas Gesundheitszustand an die Öffentlichkeit weitergegeben zu haben.

(Ag.)