Neymar, der sterbende Schwan

Neymar
NeymarAPA/AFP/SAEED KHAN

Plumpe Schwalben und groteske Theatralik: Fußballstars sind zumeist auch sehr gute Falschspieler. Es nervt.

Neymar nervt. Und das gleich aus mehreren Sichtweisen. Der Brasilianer ist der beste Fußballer der Welt, das beweist er in jedem Spiel bei der WM in Russland. Dieser Umstand treibt folglich seinen Gegnern die Zornesfalten auf die Stirn. Denn sie sehen gegen seine Dribblings und Schüsse weder Land noch Ball. Der 26-Jährige ist auch der teuerste Transfer der bisherigen Fußballgeschichte, 222 Millionen Euro sind eine sehr stattliche Summe. Aber welcher Mensch will permanent bloß mit einem Preisschild assoziiert werden? Und, in diesem Punkt herrscht mittlerweile globaler Aufruhr: Neymar ist wirklich ein grottenschlechter Schauspieler.