Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Highlight: Anna Boghiguian

(c) Sahir Ugur Eren/Museum der Moderne
  • Drucken

Das Museum der Moderne Salzburg stellt eine besondere Frau in den Mittelpunkt: Anna Boghiguian.

Das Museum der Moderne Salzburg stellt ab 26. Juli eine besondere Frau in den Mittelpunkt: Anna Boghiguian. Die ägyptisch-kanadische Künstlerin armenischer Herkunft hat etwa für die Istanbul-Biennale die Installation „The Salt Traders“ entworfen, die nun in ihrer ersten Einzelausstellung zu sehen ist: Darin vollzieht die Künstlerin die Herausbildung antiker Handelswege nach und zeigt die bis heute sichtbaren Spuren von Kolonialismus und Sklaverei. (tom)