International

B & C investiert in das Uber der Baumaschinen

Baukraene / Construction cranes
Themenbild: Baumaschinen(c) www.BilderBox.com (BilderBox.com)

Mit österreichischem Geld will der Online-Baumaschinenvermieter Klarx die europaweite Expansion vorantreiben.

Wien. Es ist eine Zahl, die Florian Handschuh gerne nennt: 25 Milliarden Euro. So viel werde in Europa jedes Jahr mit der Vermietung von Baumaschinen umgesetzt. „Das ist fast doppelt so viel, wie das Geschäft mit Mietwagen in Europa einbringt“, so Handschuh. Allein 400 Mio. Euro pro Jahr beträgt das Geschäftsvolumen in Österreich. Gut 15.000 professionelle Baumaschinenvermittler gebe es auf dem Kontinent. Viele davon nutzen natürlich auch schon lange das Internet, um neue Kunden zu gewinnen. Die meisten sind aber eher regional ausgerichtet.
Genau hier setzt das Unternehmen an, das der gebürtige Tiroler Handschuh zusammen mit seinem Bruder und einem deutschen Partner 2015 in München gegründet hat.