Symbolbild
Sozialdumping

Wo müssen Lkw-Fahrer angestellt werden?

Dürfen holländische Frächter ihre Mitarbeiter formal nach Zypern auslagern, weil dort die Sozialabgaben billiger sind? Das hat der EuGH zu entscheiden, der Generalanwalt verneint es. Hat das auch Auswirkungen für Österreich?

Wien. Niederländische Lkw-Fahrer, die für niederländische Frächter auf Europas Straßen unterwegs sind. Und für die nicht das niederländische Sozialversicherungsrecht gelten soll, sondern das zypriotische: Kann das rechtens sein? Oder ist es im weitesten Sinne Sozialdumping? Damit muss sich zur Zeit der Europäische Gerichtshof befassen (C-610/18).