Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Christine Kary

Christine Kary

Bildung

Weniger Schüler sollen in Betreuung geschickt werden

Das Angebot möge mit Maß und Ziel genützt werden, fordert Faßmann. Die Lehrer wünschen sich überhaupt eine Begrenzung. Die Elternvertreter toben.

Economist

Jetzt schon Urlaub buchen wie riskant ist das?

Es gibt ihn wieder, den Frühbucherbonus. Aber ist man damit heuer gut beraten? Verbraucherschützer raten trotz aller Hoffnungen auf ein Ende der Pandemie zur Vorsicht.

Economist

Schonfrist für Unternehmen in Schieflage gilt vorerst weiter

Coronabedingte Lockerungen im Insolvenzrecht bleiben vorerst aufrecht jedenfalls noch bis zum 31.März.

Economist

Wie grün kann die Wirtschaft werden?

Museumsreif sind umweltbelastende Technologien noch lange nicht bei öffentlichen Aufträgen kommen sie aber aufgrund von neuen Regularien immer schlechter weg. Und das ist erst der Anfang.

Economist

Neue Regeln: Was auf Firmen und Arbeitnehmer zukommt

Vieles an Gesetzesänderungen betrifft nur die Zeit der Pandemie anderes wird uns auf Dauer erhalten bleiben. Etwa die geplante Regelung fürs Home-Office. Oder die Umsetzung der Whistleblower-Richtlinie der EU, die 2021 ansteht. Auch steuerlich ist vieles im Fluss.

Economist

Wie tauscht man jetzt Geschenke um?

Der Ansturm auf die Geschäfte, um Weihnachtsgaben umzutauschen, muss heuer warten. Der Handel versprach Kulanz aber welche Rechte stehen den Kunden zu?

Economist

Erleichterungen im Gesellschaftsrecht gelten weiter

Wie schon 2020, können Gesellschafterversammlungen auch im kommenden Jahr rein virtuell stattfinden. Auch Fristen werden neuerlich verlängert.

Economist

Was der Brexit für Anleger bedeutet

Für britische Anbieter könnte es bald mühsamer werden, den EU-Markt zu bedienen. Aber auch Anleger am Londoner Finanzplatz haben künftig einiges zu beachten.

Economist

Zweite Strafe für längst gesühnte Steuersünden

Keine Staatshilfen für Steuersünder: Das soll ab dem Jahreswechsel gelten, zum Teil gibt es solche Regelungen jetzt schon. Aber so einleuchtend es klingt ist es auch verfassungskonform? Juristen haben massive Bedenken.

Economist

EuGH versetzt Autokonzernen Schlag

Laut EuGH darf die Abgasreinigung bei Autos nur in ganz seltenen Fällen abgeschaltet werden. Das könnte die Position klagender Autokäufer stärken.

Economist

Gibt es mehr Gründerzeitviertel als gedacht?

In sogenannten Gründerzeitvierteln darf kein Lagezuschlag eingehoben werden, in einem aktuellen Fall haben die Gerichte das sehr weit ausgelegt. Mieter können sich freuen, für Vermieter ist es ein Rückschlag.

Economist

Keine gute Zeit, um sich Feinde zu machen

Durch die Coronakrise gibt es in der Wirtschaft noch mehr Streitthemen Anwälte rechnen mit einer Flut von rechtlichen Konflikten im kommenden Jahr. Gestiegen sei aber auch die Bereitschaft zu kreativen Lösungen.

Economist

Von der Banane zum grünen Kredit

Die EU regelt nicht nur die Krümmung von importiertem Obst. Sie hat auch die Grundlage für nachhaltige Veranlagungskriterien geschaffen, an der sich die Finanzbranche orientieren muss.

Economist

Gibt es einen Umsatzersatz auch für Vermieter?

Auch Vermieter verlieren durch den Lockdown Geld. Können sie auf Staatshilfen hoffen? Oder sogar auf das Geld zugreifen, das eingemietete Firmen vom Staat bekommen?

Economist

Gemeinnütziges Stiften ist vorläufig weiterhin steuerbegünstigt

Die Steuerbegünstigung hätte heuer evaluiert werden sollen, das fiel wegen Corona flach. Nun gibt es ein neues Zeitfenster.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›