Trainierte Körper, die in sozialen Medien zur Schau gestellt werden, prägten die 2010er-Jahre – vor allem bei Frauen.
Die Zehnerjahre

Muskeln, Medien und Meilensteine

Volkskrankheiten vor dem Aus, Muskeln und Gender auf dem Vormarsch: Wie die 10er-Jahre das Fitness- und Gesundheitswesen veränderten.

Ein verändertes Körpergefühl und neue Fitnesstrends prägten die 2010er-Jahre. Trainierte Körper wurden zum Sinnbild für Gesundheit – verbreitet durch soziale Medien. Auch in Laboren hielt der (weibliche) Körper Einzug: 2010 wurde in Österreich die erste Professur für Gendermedizin eingeführt, in Studien wird verstärkt auf die unterschiedliche Beschaffenheit von Mann und Frau geachtet. Die Stammzellentherapie rückt genetischen Erkrankungen zu Leibe, Biologika rotten Volkskrankheiten wie Schuppenflechte aus.