Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Köksal Baltaci

Köksal Baltaci

Chronik

Wie die Selbsttests den Schulbetrieb aufrechterhalten sollen

Sie sind zwar nicht sehr zuverlässig, aber bei reger Beteiligung und in Kombination mit anderen Maßnahmen können die angekündigten Selbsttests für zu Hause ihren Zweck durchaus erfüllen.

Chronik

Pharmig-Generalsekretär: Impfstoff-Vergleiche erinnern mich an Sportautos

Alexander Herzog, Generalsekretär des Verbands der pharmazeutischen Industrie Österreichs, spricht über die Verzögerungen beim Impfen, Österreichs Strategiewechsel und die Wirksamkeit des AstraZeneca-Produkts, dessen Zulassung in Europa für Ende Jänner erwartet wird.

Chronik

Corona-Cluster in Wien und Tirol: Neue Mutation breitet sich aus

In Kitzbühel könnten sich mindestens 17 Personen mit dem mutierten Virus angesteckt haben. Auch in einem Seniorenheim in Wien wird geprüft, ob es sich um die britische Variante handelt.

Coronavirus

Die Mutation versetzt Europa in Unruhe

Angela Merkel stimmt auf harte Zeiten bis kurz vor Ostern ein, auch weil eine ansteckendere Corona-Variante längst die deutsche Grenze passiert hat und die österreichische.

Chronik

Infektiologe Wenisch: Hol dir die Impfung, spüre die Erleichterung!

Sein Impf-Foto ging um die Welt, seither hält er die Öffentlichkeit mit einem Impf-Tagebuch auf dem Laufenden. Christoph Wenisch, Abteilungsvorstand der 4. Medizinischen Abteilung mit Infektions- und Tropenmedizin sowie Intensivstation in der Klinik Favoriten, im Presse"-Interview.

Chronik

So gefährlich ist die mutierte Variante des Coronavirus

Die als B.1.1.7 bezeichnete Virusvariante aus Großbritannien dürfte zwar keine schwereren Krankheitsverläufe verursachen, aber tatsächlich ansteckender sein als die bisher dominierenden. Genau das macht sie so gefährlich.

Chronik

Persönliche Neuorientierung nach der Pandemie

Das vergangene Jahr bot notgedrungen viel Zeit zum Nachdenken und Reflektieren. Und wird vielen in so mancher Hinsicht die Augen geöffnet haben.

Chronik

Coronavirus: Kinder ähnlich häufig betroffen wie Erwachsene

Zwischen Volksschulen, Neuen Mittelschulen und Unterstufen wurden bei einer österreichweit durchgeführten Studie keine signifikanten Unterschiede festgestellt. Ebenso wenig wie zwischen den getesteten Schülern und Lehrern.

Coronavirus

Wie es zu Verzögerungen und zu neuen Impfregeln kam

Nach scharfer Kritik am zögerlichen Start und einem Regierungsstreit werden die Impfungen vorgezogen. Zudem sollen nun auch Ältere abseits von Heimen Chancen auf übrig gebliebene Dosen erhalten.

Chronik

Migration: Jede fünfte Person im Ausland geboren

Vier von zehn Menschen mit Migrationshintergrund leben in Wien. Den stärksten Anstieg verzeichneten in den vergangenen fünf Jahren die Steiermark, Oberösterreich und Tirol.

Chronik

Die aussichtsreichsten Medikamente gegen das Coronavirus

Neben den verfügbaren Impfungen werden es wirksame Medikamente sein, die im Laufe dieses Jahres der Pandemie ein Ende bereiten sollen. Auch Österreich leistet seinen Beitrag, unter anderem mit dem Penninger-Mittel" APN01.

Chronik

Babyelefant und Sieben-Tage-Inzidenz: Die Motive hinter den Grenzwerten

Sie sind fast allen bekannt, kaum jemand weiß aber, wie es zu den zahlreichen Regeln, Vorgaben und Kriterien rund um die Coronakrise kam, die Österreich und die Welt seit einem Jahr in Atem hält. Ein Überblick.

Meinung

Anreize, Sanktionen oder nur Aufklärung? Das Impf-Dilemma

Auf Eigenverantwortung und Solidarität zu setzen könnte zu wenig sein. Eine Impfpflicht kommt nicht infrage. Wie also umgehen mit den Skeptikern?

Chronik

Erste Impfungen verabreicht: Wie es nun weitergeht

In fast allen Bundesländern wurden am Sonntag die ersten Personen gegen das Coronavirus geimpft. In den kommenden Monaten werden Millionen weitere folgen.

Chronik

Wo Wien heuer wirklich gut war

Zurück in den Wienerwald, mehr Menschen auf Fahrrädern, das Know-how der Intensivmediziner und mehr Leben auf öffentlichen Plätzen. Nein, es war nicht alles in diesem Jahr so schlecht.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›