Schnellauswahl
Kirche

Schönborns Nachfolge: Wer kann Kardinal?

Kardinal Christoph Schönborn.
Kardinal Christoph Schönborn.(c) imago images/SKATA (via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Papst hat die Amtszeit des Wiener Erzbischofs, der am Mittwoch das 75. Lebensjahr vollendet, verlängert – auf unbestimmte Zeit. Die Entscheidung über die nächste Nummer eins ist so schwierig wie weitreichend.

Wien. Ehre, wem Ehre gebührt: Papst Franziskus hat, wie am Dienstag, einen Tag vor dem 75. Geburtstag Kardinal Christoph Schönborns bekannt wurde, das Rücktrittsgesuch des Wiener Erzbischofs nicht angenommen. Die Amtszeit wurde auf unbestimmte Zeit verlängert – ein deutliches Zeichen der Wertschätzung für das Wirken des Primas Austriae. Die Suche nach einem Nachfolger ist spätestens jetzt eröffnet.