Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Jihadismus

Wie der IS von der Pandemie profitieren will

Überreste des „Kalifats“. Kurdische Kämpfer zeigen Gegenstände, die sie in der früheren IS-Hochburg Baghouz – ein Jahr nach deren Eroberung – gefunden haben.
Überreste des „Kalifats“. Kurdische Kämpfer zeigen Gegenstände, die sie in der früheren IS-Hochburg Baghouz – ein Jahr nach deren Eroberung – gefunden haben.AFP
  • Drucken
  • Kommentieren

Untergrundzellen des IS verstärken Aktivitäten in Syrien und Irak.

Sie kamen auf Motorrädern, tauchten plötzlich auf und begannen zu schießen. Ein Mann starb. Er hatte früher den Sicherheitskräften des sogenannten Islamischen Staates (IS) angehört. Doch dann hatte er sich von der Extremistenorganisation abgewandt und unterstützte die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) mit Informationen. Das bezahlte er nun mit seinem Leben.