Schnellauswahl
Aktien

Zum Reichwerden braucht es Hausverstand

Symbolbild
Symbolbild(c) REUTERS (ERIC GAILLARD)
  • Drucken
  • Kommentieren

Im Unterschied zu Sparbuchsparern tun Aktienanleger gut daran, sich doch etwas mit Wirtschaft und Psychologie zu befassen. Das Wichtigste sind aber nicht Detailkenntnisse. Das Wichtigste ist, selbst zu denken – und nicht alles zu glauben.

Wien. Sie wäre was für die langen Abende während des Lockdown in der Spitzenzeit der Coronakrise gewesen. Aber auch jetzt sollte sie aufs Nachtkästchen jedes Anlegers – die Biografie von Alice Schroeder über den mittlerweile 89-jährigen Warren Buffett, der als einer der besten Anleger aller Zeiten gilt und heute laut Forbes mit 75,2 Milliarden Dollar auf Platz vier der reichsten Menschen der Welt liegt.