Schnellauswahl
Beate Lammer

Beate Lammer

Economist

Regulierung ist größte Gefahr für Tech-Riesen

Während andere Unternehmen unter der Krise leiden, scheint es für Amazon, Apple, Facebook und Co. kein Halten zu geben. Aus gutem Grund, ihr Geschäft floriert. Doch könnte ihnen die Politik das Leben schwerer machen.

Economist

Was man von den Hunt-Brüdern lernen kann

In den Siebzigerjahren hat sich der Silberpreis infolge von Spekulation ver-15-facht. Dann brach er ein und hat sich seitdem nie ganz erholt.

Economist

Tech-Riesen unaufhaltsam

Amazon, Apple und Facebook überraschten selbst in der Krise positiv. Nur die Werbeeinnahmen lassen nach.

Economist

Der Mann, der Warren Buffet überholt hat

Er ist der reichste Inder, der reichste Erbe und der fünftreichste Mensch der Welt. Der Öl-Magnat Mukesh Ambani hat Indiens Mobilfunkmarkt erobert. Anders als sein Bruder Anil Ambani hat er es verstanden, auch reich zu bleiben.

Economist

Um alles Gold der Welt bekommt man acht Mal Apple

Der Börsenwert eignet sich gut, um Vergleiche anzustellen. Wer sich jedoch zu stark auf ihn verlässt, kann eine böse Überraschung erleben.

Economist

Corona treibt Goldpreis auf Rekordwert

Der Goldpreis hat am Montag ein Allzeithoch auf Dollarbasis erreicht. Er profitiert sowohl von der Angst vor der Krise als auch von den Maßnahmen dagegen.

Economist

Tesla schafft vierten Quartalsgewinn

Nun steht Tesla der Einzug in den wichtigen Aktienindex S P 500 bevor. Firmenchef Elon Musk erhält viel Geld und will primär das Wachstum und dann erst den Gewinn forcieren.

premium

Wirecard: Warum die erfundenen Milliarden nicht auffielen

Wirecard bilanzierte die (erfundenen) Forderungen als Zahlungsmitteläquivalente. Bei so etwas Harmlosem schöpfte keiner Verdacht. Anwälte wollen nun den Wirtschaftsprüfer klagen.

Meta-Nachrichten

Wenn eine Bank pleitegeht was ist dann noch sicher?

Wenn eine Bank insolvent wird, bedeutet das oft Ärger für Kunden. Doch Wertpapiere auf dem Depot und der Inhalt von Bankschließfächern sind sicher. Bei Zertifikaten sieht das anders aus.

Economist

Warum die Techriesen die Welt erobern

Die großen Technologiefirmen sind gehypt, seit Jahresbeginn um fast 50 Prozent gestiegen und daher korrekturanfällig. Längerfristig betrachtet haben die Anleger aber gar nicht so Unrecht mit ihrer Vorliebe für IT-Giganten.

Economist

Was Indexfonds können und wogegen sie auch nicht helfen

Breite Streuung schützt bei Problemen von einzelnen Unternehmen. Vor Angst und Gier ist man aber auch dann nicht gefeit.

Economist

Interesse von Anlegern an Wohnimmobilien ist ungebrochen

Investoren schichten von Kapitalmärkten in reale Werte um. Die Wiener Privatbank will nun einen offenen Immobilienfonds anbieten.

Economist

Wenn religiöser Eifer das Börsengeschehen bestimmt

Dotcom, Bitcoin, Tesla nicht alle Hypes erweisen sich als Lug und Trug. Manchmal dauert es aber, bis Ernüchterung einkehrt.

premium

Warum Tesla-Chef Elon Musk jetzt reicher als Warren Buffett ist

13 der 15 reichsten Menschen der Welt sind heuer trotz Coronakrise noch wohlhabender geworden. Die meisten von ihnen sind mit Technologieunternehmen reich geworden.

Economist

Homeoffice weckt Ruf nach Cybersicherheit

Seit Mitte März haben sich die Kurse einschlägiger Cloud-Computing und Netzwerksicherheitsunternehmen vervielfacht. Was kurzfristig ein wenig nach Überhitzung aussieht, ist langfristig ein Megatrend.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›