Schnellauswahl
Jobkrise

Höheres Arbeitslosengeld - die Lösung?

  • Drucken
  • Kommentieren

Die Bezüge für Arbeitslose dürften erhöht werden. Ob dauerhaft, befristet oder als Einmalzahlung ist Verhandlungssache. Es gibt gute Gründe dafür – mit Einschränkungen.

Eigentlich hatte die türkis-grüne Regierung ja keine großen Änderungen beim Arbeitslosengeld geplant. Aber dann kam die Krise – und mit ihr eine Kündigungswelle. Ende Mai waren in Österreich 517.221 Menschen arbeitslos, um 174.084 mehr als ein Jahr davor. Sie könnten bald mehr Geld bekommen. Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) kündigte einen „Handlungsvorschlag“ an, für „jene Menschen, die in Arbeitslosigkeit sind, damit deren Lebenssituation verbessert wird“, sagte er am Wochenende im ORF-Radio.