Schnellauswahl
U-Ausschuss

Öbag: Gab es geheime Privatisierungspläne?

IBIZA-U-AUSSCHUSS: SCHMID
Thomas Schmid im U-AusschussAPA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Öbag-Chef Thomas Schmid hat bei seiner Befragung im U-Ausschuss Privatisierungen ausgeschlossen. Doch es existieren Strategiepapiere für einen Verkauf der Immobilienfirma ARE, einer Tochter der Bundesimmobiliengesellschaft.

Die Grünen nehmen im Ibiza-Untersuchungsausschuss nochmals Öbag-Vorstand Thomas Schmid ins Visier. Der Chef der Beteiligungsgesellschaft des Bundes hatte im Parlament ausgesagt, ihm sei kein Vorhaben der Öbag bekannt, wo es um Privatisierung gehe. Das stimmt so nicht, meint nun die Fraktionsführerin der Grünen im U-Ausschuss, Nina Tomaselli: Es gebe ein derartiges Projekt, und in das sei Schmid sogar persönlich eingebunden gewesen.

Mehr erfahren