Schnellauswahl
Wien

Drittel der Gastrogutscheine im Wert von zehn Millionen Euro eingelöst

Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Insgesamt wurden rund 950.000 Exemplare verschickt. Wien stellt für die Aktion, die die Wiener Kaffeehäuser, Beisln und Restaurants unterstützen soll, insgesamt 40 Mio. Euro zur Verfügung.

In der Bundeshauptstadt Wien sind bisher 300.000 Gastrogutscheine im Wert von 10 Millionen Euro abgerechnet worden. Das teilten Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (beide SPÖ) am Donnerstag in einer Aussendung mit. Der Bon kann bei rund 3700 teilnehmenden Wirten eingelöst werden.

Ein-Personen-Haushalte haben von der Stadt einen 25-Euro-Gutschein, Haushalte mit mehreren Personen einen Gutschein im Wert von 50 Euro erhalten. Insgesamt wurden rund 950.000 Exemplare verschickt. Wien stellt für die Aktion, die die Wiener Kaffeehäuser, Beisln und Restaurants unterstützen soll, insgesamt 40 Millionen Euro zur Verfügung.

"Wir haben die Aktion ins Leben gerufen, um den Start unserer wichtigen Wiener Gastro-Szene nach dem Lock-Down anzukurbeln und den Wienerinnen und Wienern wieder ein Stück ihrer Lebensqualität zurückzugeben", sagte Ludwig. Er freue sich sehr, dass das Angebot so gut angenommen werde.

Auf der Website der Stadt sind die teilnehmenden Betriebe aufgelistet. Der Gutschein kann noch bis Ende September eingelöst werden

(APA)