Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

selbst-bewusst führen

Das Besondere am Einfachen!

Rundumblick und Resumée
Rundumblick und ResuméePixabay
  • Drucken

selbst-bewusst führen #50. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: Das Schlechte sehen oder das Beste in Zeiten wie diesen intensiver wahrnehmen.

Die alte Normalität fehlt vielen. Doch die neuen harter-Lockdown-, Lockdown-Light-Phasen haben auch gezeigt, dass die einfachsten Erlebnisse, mitunter das Besondere, und viel intensiver wahrnehmbar sind. Einfach schon deshalb, weil sie seltener geworden sind.

Dazu zählen die Freude über eine Sonnenblume, die auf der Fensterbank keimt und auch wirklich 1,5 m hoch wird, ebenso wie die Begeisterung nach einem harten Lockdown endlich mal wieder wandern gehen zu können. Bis hin sich einen Traum zu erfüllen.

Mein Traum war es nach einem sehr gehetzten ersten Aufstieg vor einigen Jahren ein weiteres Mal mit Ruhe und Muße den Aufstieg auf den Hohen Sarstein im Salzkammergut zu schaffen. Der 360-Grad-Rundumblick vom Ausseerland, über einen zum Greifen nahen Dachstein, macht das Erreichen des Gipfels zu etwas ganz Besonderem.

Jedes Jahr wenn ich am Jahresende Resumée ziehe, bin ich überwältigt, was alles Positives geschehen ist, auch und gerade in Phasen, in denen nicht nur alles schön und einfach war.

In diesem Jahr ist meine Dankbarkeit und Demut noch viel größer.

Mein Tipp:

  • Schreiben auch Sie ein Resumée am Jahresende:
  • Welche 9 Erlebnisse haben Ihnen heuer besonders viel Freude bereitet.
  • Schreiben Sie auf einer zweiten Liste, welche 3 Lebensträume, noch eines Tages in Erfüllung gehen dürfen und was Sie dazu beitragen können, dass dies gelingt.

Erfreuen Sie sich auch an den kleinsten schönen Erlebnissen des Alltags!

 

Vielen Dank, zu diesem Jubiläum meiner 50. Kolumne, für Ihr Interesse als treue LeserInnen, auch das hat mich heuer sehr berührt, wieviele von Ihnen regelmäßig meine Kolumnen gelesen haben.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie auch an diesem etwas anderen Weihnachtsfest etwas besonders Schönes finden können und die Zeit mit Ihren Lieben mehr als sonst genießen.

 

Mehr zum Thema „Der Gedanke nach der Angst – die Existenzangst?“ nächsten Montag!


 

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

Fünf-Tage Herausforderung für mehr Selbstbewusstsein

selbst-bewusst führen

4 kraftvollere Aussagen für jeden Tag!

selbst-bewusst führen

Paradigmenshift, den Sie nutzen wollen!

selbst-bewusst führen

Sechs Mentaltricks, die nur reiche Menschen nutzen

selbst-bewusst führen

Acht Anzeichen für digitale Demenz

selbst-bewusst führen

„Es liegt nicht an Dir, sondern an mir“

selbst-bewusst führen

Wußten Sie, dass es zwei Typen von Angst gibt?

selbst-bewusst führen

Vier Wege, Grenzen zu setzen

selbst-bewusst führen

Fünf Wege, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken

selbst-bewusst führen

Wenn Angst Sie in der Nacht wachhält

selbst-bewusst führen

Drei Geheimnisse glücklich zu sein

selbst-bewusst führen

Das Leben, das Sie wollen, ist absolut in Reichweite

selbst-bewusst führen

Mantra für einen guten Start in den Morgen

selbst-bewusst führen

Wie Sie mit zwei Teelöffel Eis durch den Sommer kommen