Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Haftung

Schild ersetzt keinen Winterdienst

Symbolbild.
www.BilderBox.com
  • Drucken
  • Kommentieren

Eine Frau kam auf dem Friedhof zu Sturz. Die für das Areal zuständige Gemeinde erklärte, mit einer Tafel vor der Gefahr gewarnt zu haben. Das reiche nicht, sagt der OGH.

Wien. „Kein Winterdienst“ war auf dem Schild zu lesen, das die Gemeinde an den Eingangstoren zum Friedhof angebracht hatte. Eine Frau besuchte trotzdem täglich jenes Grab, in dem unter anderem ihre Mutter liegt. Selbst, als die Wege an einem Februartag vor zwei Jahren verschneit waren und man wegen vereister Flächen vorsichtig sein musste. Die Frau kam zu Sturz und verletzte sich. Die Kärntner Marktgemeinde verwies auf das Schild und erklärte, nicht zu haften. Aber kann man sich durch eine Tafel bereits von der Verantwortung befreien?