Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

„Mädchen müssen jetzt häufiger zu Hause helfen“

Ilkim Erdost.
Ilkim Erdost.(c) Astrid Knie
  • Drucken

Ilkim Erdost sieht einen Backlash bei Mädchen, vermisste diese auf der Straße und befürchtet mehr Gewalt.

Wir leben mittlerweile ein Jahr mit der Pandemie. Wie hat sich diese speziell auf Mädchen ausgewirkt?

Ilkim Erdost: Die Pandemie hat ungleiche Verhältnisse verstärkt: die soziale Ungleichheit, aber auch Geschlechterrollen. Überall dort, wo gesellschaftliche Brüche schon sichtbar waren, sind die noch angeheizt worden.