Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Eva Winroither

Eva Winroither

Meinung

Blackout: Wie mache ich meine Wohnung krisensicher? (Teil 2) - Was gehört in den Vorratsschrank?

Derzeit ist die Gefahr eines Blackouts besonders hoch. Wie können wir uns darauf vorbereiten? Im zweiten Teil der Krisenfest-Folge gehen wir mit dem Geschäftsführer des Wiener Zivilschutzverbandes, Wolfgang Kastel, einkaufen. Wir wollen wissen: Welches Essen eignet sich für den Vorrat, wie lange muss das Essen haltbar sein und auf was dürfen wir nicht vergessen?

Meinung

Blackout: Wie mache ich meine Wohnung krisensicher? (Teil 1) Was jeder zuhause haben sollte

Die Gefahr eines Blackouts ist derzeit besonders hoch. Das macht unsicher. In dieser Folge soll es genau darum gehen: Wie kann man sich auf ein Blackout vorbereiten? Wie viel Essen soll man zuhause haben, wie wärmt man es auf? Wie macht man Licht? Auf Fragen wie diese antwortet der Geschäftsführer des Wiener Zivilschutzverbandes Wolfgang Kastel.

Chronik

Premium Wie mache ich meine Wohnung krisensicher?

Blackout, Pandemie, Ukraine-Krieg: Es häufen sich die Krisenmeldungen, und damit steigt die Unsicherheit. Was ist, wenn es tatsächlich zu einem Zusammenbruch der Infrastruktur kommt? Bin ich genügend vorbereitet? Ein Selbstversuch.

Meinung

Der Chorherr-Prozess: Das Who\'s Who der Baubranche auf der Anklagebank

Seit Dienstag muss sich der Ex-Grünen-Politiker Christoph Chorherr vor Gericht verantworten. Ihm wird vorgeworfen, Spenden für seinen Hilfsverein in Afrika gesammelt und im Gegenzug Immobilienprojekte ermöglich zu haben. Justizreporter Manfred Seeh war am ersten Tag im Gerichtssaal. Was hat ihn am meisten verwundert, wer sitzt aller auf der Anklagebank und steht die Anklage auf wackligen Beinen?

Meinung

Midterm-Elections: Schaffen Trumps Erben jetzt die Demokratie ab?

Heute wird in den USA der Kongress großteils neu gewählt. Wird Präsident Joe Biden danach ein lahmer Präsident sein? Und welche Rolle spielen die radikalen Republikaner, die im Sinne Donald Trumps Wahlkampf machen? Darüber berichtet in dieser Folge Presse"-Korrespondentin Elisabeth Postl aus New York.

Chronik

Premium Die Kinderporno-Jägerinnen

Sie sehen Jugendliche, die missbraucht, und Volksschulkinder, die zu sexuellen Handlungen gezwungen werden. Seit mehr als 20 Jahren sichten die Mitarbeiterinnen von Stopline in Salzburg kinderpornografisches Material. Wie schaffen sie das?

Chronik

Starker Regen: Asylwerber-Zelt in Thalham unter Wasser

Ein Zelt im Erstaufnahmezentrum Thalham ist undicht. Regen drang ein. Das Zelt musste geräumt werden.

Chronik

Premium Wie die Wiener die Lust auf (zu viel) Fleisch verlieren

Mit neuen pflanzlichen Angeboten werden nicht (nur) Veganer, sondern vor allem Flexitarier in Wien angesprochen. Die Nachfrage ist jedenfalls groß.

Meinung

Superreich und elitär: Ist Rishi Sunak ein britischer Premier, der länger bleiben wird?

Der neue britische Premier ist Teil einer kleinen Elite in Großbritannien. Wird er das Land durch die Wirtschaftskrise bringen und vor allem seine gespaltene Partei einen können? Wie tickt der Neue in der Downing Street Nr.10 überhaupt? Darüber spricht in dieser Folge London-Korrespondent Peter Stäuber.

Innenpolitik

Premium Asylwerber in Zelten: Wir frieren hier

In St. Georgen im Attergau hoffen der Syrer Khaled und der Tunesier Moumen auf eine bessere Zukunft. Währenddessen ist der Ort hin- und hergerissen zwischen Hilfsbereitschaft und völliger Überlastung.

Meinung

Hohe Flüchtlingszahlen: Falsches Spiel in Serbien und Ungarn

Im zweiten Teil der Folgen zum steigenden Flüchtlingsstrom begeben wir uns auf Spurensuche in der EU. Wer kommt aller nach Europa, wieso ist die Balkanroute nicht zu und welche Rolle spielen Serbien und Ungarn in der Sache. Darüber spricht EU-Korrespondent Oliver Grimm.

Meinung

Steigende Zahlen, Zelte als Unterkunft: Hat Österreich nichts aus dem Fluchtjahr 2015 gelernt?

Die Zahl der Asylwerber ist fast so hoch wie 2015. Jetzt stellt der Bund wieder Zelte auf, weil es in den Bundesländern zu wenig Unterkünfte gibt. Vor sieben Jahren gab es das gleiche Problem. Hat Österreich keine Lehren aus dem Fluchtjahr 2015 gezogen? Und falls doch, was ist dieses Mal anders? Darüber spricht Innenpolitik-Redakteur Klaus Knittelfelder in dieser Folge.

Schaufenster

Premium Wann ist eine Beziehung toxisch?

Nur Probleme in der Beziehung oder schon eine Verbindung, die giftig ist? Das Wort toxisch wird überstrapaziert. Zu Recht?

Meinung

Bitcoin vs. Ethereum: Der Glaubenskrieg in der Kryptowelt

Die Kryptowährung Ethereum hat im September von Proof of Work auf Proof of Stake"-Konsensverfahren umgestellt. Damit agiert es jetzt weitaus energiesparender. Der Umstellung sind große Hoffnungen vorausgegangen: Dass der Kurs steigen und sich Ethereum von der Kryptowährung Bitcoin entkoppeln könnte. Was davon eingetreten ist und warum die Umstellung die Kluft zwischen Bitcoin- und Ethereum-Fans vergrößert hat, erklärt Beate Lammer in dieser Folge.

Meinung

Streit in der Staatsoper: Das große Drama abseits der Bühne

In der Wiener Staatsoper wird derzeit öffentlich gestritten. Der Musikdirektor Philippe Jordan sagt, er möchte seinen Vertrag nicht verlängern. Staatsopern-Direktor Bogdan Roši widerspricht: Er habe Jordans Vertrag nicht verlängern können. Natürlich geht es im Hintergrund um ganz etwas anderes. In dieser Folge führt Klassik-Experte Wilhelm Sinkovicz hinter die Kulissen des Opernhauses und erklärt, was der Disput mit der Zukunft der Oper zu tun hat.

  1. Seite 1