Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
EU-Richtlinie

Schutzschirm für Whistleblower

(c) MGO (Marin Goleminov)
  • Drucken
  • Kommentieren

Viele Unternehmen müssen bald Meldekanäle für Hinweisgeber einrichten, das soll Aufdecker von Missständen besser schützen. Was kommt da auf die Firmen zu?

Wien. Vor knapp einem Monat präsentierte die Stadt Wien ihr neues Hinweisgebersystem: eine Plattform, über die – auf Wunsch auch anonym – Verdachtsfälle von Korruption oder sonstigen Verfehlungen durch Mitarbeiter der Stadt gemeldet werden können. Etwa Amtsmissbrauch, Wirtschaftsdelikte wie Untreue oder verbotene Geschenkannahme. Das wird kein Einzelfall bleiben, viele Gemeinden werden bald ähnliche Informationskanäle haben. Und ebenso alle größeren Unternehmen.