Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Menschen

Lost Places in und um Wien: Die Jäger des Verborgenen

Einer der „Lost Places“: das unterirdische Gewölbe unter dem Parkplatz der Seniorenresidenz Schloss Liechtenstein.(c) Robert Bouchal
  • Drucken
  • Kommentieren

In ihrem jüngsten Buch widmen sich Robert Bouchal und Johannes Sachslehner „Lost Places“ – von der versunkenen Fabrik bis zum Dachboden. Manchmal muss da auch der liebe Gott ran.

Wenn irgendwo am Boden ein Deckel offen steht, bleibt Robert Bouchal garantiert stehen. „Dann ist der erste Weg für mich, einmal mit der Taschenlampe hineinzuleuchten – und dann hineinzuschauen, was sich da tut“, sagt der Höhlenforscher und Fotograf. „Mein Interessensgebiet ist alles, was unter der Erde liegt. Aber generell interessiert mich alles, was im Verborgenen liegt und was schwer zugänglich ist.“