Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

selbst-bewusst führen

Erschöpft nach einem langen Tag – keine Lust mehr auf Sport?

Müde oder gestärkt.
Müde oder gestärkt.Pixabay
  • Drucken

selbst-bewusst führen #67. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: müde oder gestärkt.

Es ist schon interessant, was sich in der Pandemie gezeigt hat: Viele Menschen haben zuvor ihre Routinen nie geändert.

Ihr Leben und ihre Routinen sind im vergangenen Jahr völlig auf den Kopf gestellt worden. Wenn sich ihr Leben ändert, MÜSSEN sie ihre Routinen überprüfen. Vielleicht statt ins Fitnessstudio zu gehen, das auf ihrem Heimweg lag, sich für einen Online-Trainingskurs anmelden.

Mein Tipp: Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie nach einem langen Arbeitstag von zu Hause aus zu erschöpft sind und nicht die Energie zum Sport haben, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1.  Sie versuchen weiterhin zu trainieren, nachdem Sie den ganzen Tag gearbeitet haben. Vielleicht verwenden Sie die 5-Sekunden-Regel und 5-4-3-2-1 und überwinden sich dazu, auch wenn Sie keine Lust dazu haben.
ODER
2. Sie können die Tageszeit ändern, zu der Sie trainieren. Machen Sie es sich leichter und trainieren Sie morgens.

Viele Menschen mögen keinen Sport. Manche hassen es! Aber viele machen es, weil ihr Körper und ihr Geist es verdienen, sich gut zu fühlen. Den meisten hilft es, ihr Versprechen zu halten, ihren Körper jeden Tag zu bewegen, wenn sie morgens trainieren. Denn je länger der Tag dauert, umso mehr Ausreden häufen sich an.

Warum sollten Sie scheitern, wenn Sie wissen, wie schwierig es für Sie ist, nach der Arbeit zu trainieren? Stellen Sie sich auf Erfolg ein und planen Sie, morgens zu trainieren. Oder fordern Sie einen Freund auf, virtuell mit Ihnen zu trainieren. Melden Sie sich für dieselbe Klasse an, damit Sie eine zusätzliche Ebene der Verantwortlichkeit haben.

Die kurze und einfache Wahrheit: Wenn Sie am Ende des Tages erschöpft sind, hören Sie auf am Ende des Tages, zu versuchen, Sport zu treiben. Erstellen Sie Routinen, die Ihnen das Leben erleichtern und Sie auf Erfolg einstellen.

Erstellen Sie Routinen, die Ihnen das Leben erleichtern und Sie auf Erfolg einstellen.

 

Mehr zum Thema „5-4-3-2-1 die neue Gehirn Erfolgsformel“ nächsten Montag!

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

Vier Tipps, Ihre Seele zu stärken

selbst-bewusst führen

Was erzählt Ihr Heißhunger?

selbst-bewusst führen

5-4-3-2-1: Die neue Gehirn Erfolgsformel

selbst-bewusst führen

Die Kunst des richtigen Nein-Sagens

selbst-bewusst führen

Vier überraschende Symptome für Angst

selbst-bewusst führen

Mehr Anerkennung für Ihre Leistungen gewünscht?

selbst-bewusst führen

Wie Strukturen helfen erfolgreicher zu sein

selbst-bewusst führen

Glückshormone – und wie man sie knackt 4

selbst-bewusst führen

Glückshormone – und wie man sie knackt 3

selbst-bewusst führen

Glückshormone – und wie man sie knackt 2

selbst-bewusst führen

Glückshormone – und wie man sie knackt 1

selbst-bewusst führen

Wie Sie die Kunst der Ausdauer üben!

selbst-bewusst führen

Der Gedanke nach der Angst – die Existenzangst?