Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Covid-19

"Kleiner Stich mit großer Wirkung": Kogler erhielt zweite Impfung

Vizekanzler und Grünen-Chef Werner Kogler
Vizekanzler und Grünen-Chef Werner KoglerGEPA pictures
  • Drucken

Der Vizekanzler ruft auch andere dazu auf, sich „den zweiten Stich“ zu holen. Nur wenn viele Menschen vollimmunisiert wären, „werden wir die Freiheiten des Sommers auch in den Herbst mitnehmen können."

Vizekanzler Werner Kogler hat am Montag die zweite COVID-Impfung erhalten. Der Grünen-Chef wurde mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer immunisiert. "Ich habe heute meine zweite Impfung in einer Impfstraße der Stadt Wien erhalten und möchte die Gelegenheit nutzen, an alle zu appellieren: Bitte holen Sie sich auch den zweiten Stich", so Kogler in einem schriftlichen Statement.

Insbesondere mit Blick auf die Mutationen sei es "wesentlich, dass so viele Menschen wie nur möglich vollimmunisiert sind", betonte der Vizekanzler. "Damit der kleine Stich auch große Wirkung zeigt, braucht es eben beide Impfungen. Nur so werden wir die Freiheiten des Sommers auch in den Herbst mitnehmen können."

(APA)