Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Autokratien

Putin und Xi wollen die Welt neu ordnen

Wladimir Putin und Xi Jinping.(c) IMAGO/ITAR-TASS (IMAGO/Alexander Demianchuk)
  • Drucken

Bei einer Konferenz in Usbekistan üben Chinas Präsident Xi Jinping und Kreml-Chef Wladimir Putin den Schulterschluss – und präsentieren ihre Vision einer alternativen Staatengemeinschaft als Gegenmodell zum Westen.

Xi Jinpings erste Schritte außerhalb der eigenen Landesgrenzen waren auffallend holprig. Als der 69-Jährige nach knapp 1000 Tagen Isolation seine Heimat verließ, stolperte er am Flughafen von Nur-Sultan beinahe von der Gangway hinunter. Die vom kasachischen Fernsehen gefilmten Aufnahmen zeigen einen Staatschef, der sich erst wieder auf dem internationalen Parkett zurechtfinden muss.