Jan Krainer

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Jan Krainer im »Presse«-Überblick
Insolvenzen

Bilanzen zu spät eingereicht: Signa-Unternehmen sammeln Millionenstrafe an

Zahlreiche Unternehmen der Gruppe hätten es verabsäumt, rechtzeitig einen Jahresabschluss einzureichen. Folglich seien Zwangsstrafen in Höhe von 913.500 Euro verhängt worden.
Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) ist für den Vorsitz in U-Ausschüssen vorgesehen
Parlament

Rot-Blau gegen Türkis: Zwei neue U-Ausschüsse sind fix

Was die „Presse“ am Mittwoch bereits berichtete, wurde heute offiziell bestätigt: SPÖ und FPÖ bringen ihr Verlangen auf einen Untersuchungsausschuss ein, die ÖVP wird einen Gegen-Ausschuss auf den Weg bringen.
BYD-Modell Seal auf einer Autoshow in Japan
Ausschreibung

Opposition kritisiert Kauf chinesischer E-Autos für den öffentlichen Dienst

Der chinesische Autobauer BYD liefert bis zu 640 Fahrzeuge für den öffentlichen Dienst. SPÖ und FPÖ fordern eine Wiederholung der Ausschreibung.
Ein Bild vom 19. Oktober: Finanzminister Brunner präsentierte das Budget im Parlament in Wien.
Schellhorn am Samstag

Budgetdisziplin auf ÖVP-Art: In fünf Jahren 90 Milliarden neue Schulden

Bis 2027 will die Regierung jedes Jahr mehr Geld ausgeben als zu Zeiten der Coronakrise. Wie das mit einer bürgerlichen Finanzpolitik zusammengeht? Gar nicht.
Die USA verfolgen eine differenziertere Kapitalmarktpolitik. Werden Wertpapiere innerhalb eines Jahres verkauft, unterliegt der Gewinn der Einkommenssteuer.
Aktien

Warum uns die USA beim Vermögensaufbau ein Vorbild sein sollten

Der Stellenwert des Kapitalmarkts ist in den USA ein ganz anderer als in Österreich. Die Auswahl an Vermögensberatern ist riesig und steuerbegünstigte Anreize zum langfristigen Investieren gibt es zur Genüge.
Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP)
Parlament

Nationalrat: SPÖ-Misstrauensantrag nur von FPÖ unterstützt

Die SPÖ ortet „totales Versagen“ bei der Bekämpfung der Teuerung, ÖVP-Kanzler Nehammer beklagt „toxische Schlechtrednerei“.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.