Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Martina Künsberg Sarre

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Martina Künsberg Sarre im »Presse«-Überblick
Gründungskonvent

Eklat vor Hearings von Linzer Digital-Uni

Ein Mitglied des Gründungskonvents, Gerald Bast, trat am Montag überraschend zurück. Die SPÖ spricht von einem „Schlamassel“, die Neos fordern die ÖVP dazu auf, die „Handbremse“ zu ziehen.
Martina Künsberg Sarre ist Gründungsmitglied der Neos. Seit 2019 sitzt sie für die Pinken im Nationalrat.
Interview

Premium Schulreformen: "Es braucht eine Diskussion über den Fächerkanon"

Die Bildungssprecherin der Neos, Martina Künsberg Sarre, sieht großen Reformbedarf im Bildungssystem. Sie fordert mehr Autonomie für die Schulen und einen „Pakt für die Elementarbildung“.
Besonders hoch ist die Anzahl der Teilzeitkräfte dabei am Anfang der Berufskarriere
Personalmangel

Rund ein Drittel von Österreichs Lehrern arbeitet in Teilzeit

Im Landeslehrerbereich stehen 21.000 weiblichen Teilzeitlehrkräften nur 3000 männliche gegenüber. Besonderes jüngere Lehrkräfte sind betroffen.
Indra Collini beim Neos-Wahlkampf in Perchtoldsdorf: Sie will ein viertes Mandat und damit Klubstatus erreichen.
Landtagswahl

Premium Neos: Kondom statt Nähzeug, „Kampf gegen Frustration“

Indra Collini kämpft in Niederösterreich auf Vorarlbergerisch um Stimmen und gegen die Ansicht, dass alle Politiker korrupt seien.
Martin Polaschek
Bildungspolitik

Polaschek plant Umstellung auf flexibleres Lehrplan-System

"In einer sich rasch und ständig verändernden Welt braucht es zukünftig dynamischere, flexiblere Prozesse", kündigt der Bildungsminister an.
Das Bildungsministerium begründet die starke Zunahme der Überstunden einerseits mit dem Lehrermangel.
Statistik

Österreichs Lehrer leisten mehr als 6,1 Millionen Überstunden

Die Zahl der Überstunden ist im Schuljahr 2021/22 deutlich angestiegen. Das Bildungsministerium begründet das vor allem mit dem Lehrermangel.