Sebastian Kurz

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Sebastian Kurz im »Presse«-Überblick
Ex-Kanzler Sebastian Kurz am Freitag vor Prozessbeginn
Prozesstag 12

Richter verkündet Urteil: „Sebastian Kurz ist schuldig“

Ex-Kanzler Sebastian Kurz wird zu acht Monaten bedingter Freiheitsstrafe verurteilt. In zwei Punkten wird er von Richter Michael Radasztics freigesprochen. Kurz meldet Berufung an - damit ist das Urteil nicht rechtskräftig. „Die Presse“ berichtete live aus dem Gericht.
Sebastian Kurz im Großen Schwurgerichtssaal des Straflandesgerichts Wien: Bis zuletzt wies er den Falschaussagevorwurf zurück.
Gericht

Schuldspruch und acht Monate bedingt für Sebastian Kurz

Nach zwölf Prozesstagen setzt es einen Schuldspruch wegen falscher Beweisaussage für den früheren Kanzler. Er meldet Berufung gegen das Urteil an.
Sebastian Kurz spricht nach der Urteilsverkündung im Straflandesgericht am Freitag, dem 23. Februar 2024 zu den Medien.

Sebastian Kurz ist schuldig: Welche Folgen das Urteil gegen den Ex-Kanzler haben kann

„Presse“-Gerichtsreporter Manfred Seeh war am letztem Prozesstag im Falschaussageprozess gegen Sebastian Kurz und seinen früheren Kabinettchef Bernhard Bonelli dabei. Er erklärt den nicht rechtskräftigen Schuldspruch gegen die beiden.
Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz im Schlepptau von Bonelli-Anwalt Werner Suppan im Straflandesgericht Wien.
Gericht

Die Lehren aus dem Kurz-Prozess

Nun ist es also passiert. Sebastian Kurz wurde schuldig gesprochen. Triumphgeheul da, Justiz-Bashing dort – was kann daraus gelernt werden? Inszenierung zieht nicht. Und: Der Kronzeuge in spe, Thomas Schmid, wird als durchaus glaubwürdig eingestuft.
Am 7. Jänner 2020 wurde die Regierung Kurz II angelobt. Außer Susanne Raab ist aus dem engsten Kreis rund um Sebastian Kurz niemand mehr an der ÖVP-Spitze.
Nach der Politik

Was das Team Türkis heute tut

Der Wechsel in die Privatwirtschaft glückte dem innersten Kreis um Sebastian Kurz großteils. Eine Rückkehr in die Politik erscheint derzeit wenig attraktiv.
Leitartikel

Strafverfahren taugen nicht zur Lösung politischer Konflikte

Das nicht-rechtskräftige Urteil verheißt für Sebastian Kurz nichts Gutes für die kommenden Verfahren und verhindert wohl eine Rückkehr in die Politik.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.