Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Manfred Seeh

Manfred Seeh

Chronik

Nach Wien-Terror: Verstärkter Schutz für religiöse Einrichtungen

Kirchen werden speziell bewacht. Der Terrorist könnte vorgehabt haben, die Ruprechtskirche zu stürmen.

Innenpolitik

Einkaufen im Ausland, zusehen bei Gericht: Was ist noch erlaubt?

Ohne Publikumsbeteiligung könnten Urteile ungültig sein. Große Einkäufe im Ausland sind indirekt strafbar.

Chronik

Offiziere des Heeres-Abwehramts vor Gericht

In Graz müssen sich zwei Heeresangehörige wegen Amtsmissbrauchs verantworten. Es geht um seltsame Vorgänge rund um eine rechtsextreme Störaktion gegen ein Islam-Zentrum.

Chronik

Nach Wien-Terror: Wir brauchen höhere Standards

Beim Bewährungshilfe-Verein Neustart wartet man gespannt auf den Besuch der U-Kommission in Sachen Terror. Und arbeitet an höheren Standards.

Meinung

Der Buwog-Prozess verfehlt seinen Zweck und wird zur Groteske

Was wurde eigentlich aus Karl-Heinz Grasser? Er wartet immer noch auf sein Urteil. Wie lang noch? Man weiß es nicht. Vorerst heißt es: Alles Lockdown!

Innenpolitik

Behördenstreit um Gefährlichkeit des Wien-Terroristen

Staatsschutzbehörden waren im Vorfeld uneins über die Gefährdungs-Einstufung des Terroristen K. F. Indessen wehren sich nun Kontaktpersonen von K. F. gegen die U-Haft. Einige Verdächtige haben bereits Beschwerden eingebracht.

Chronik

Verdächtige nach Anti-Terror-Razzia: Habe mit der Hamas nichts zu tun

Bei der Razzia gegen mutmaßliche Mitglieder der Muslimbruderschaft und der Hamas wurde auch das Haus von Frau T. gestürmt. Der Presse erzählt die 67-Jährige, wie sie dies erlebte.

Chronik

Schutz für das Rothschild-Erbe

Ein Kollisionskurator soll nun über die Interessen der Rothschild-Stiftung für Nervenkranke wachen. Und nicht die Stadt Wien.

Chronik

Terror-Ermittlungen: Umfeld des Täters im Visier

Die Zahl jener jungen Männer, die mit dem Terroristen von Wien vor dem Anschlag zu tun hatten, steigt: Bereits gegen 20 Beschuldigte wird ermittelt.

Innenpolitik

Operation Luxor: Das soll die Muslimbruderschaft in Österreich sein

Die Errichtung islamistischer Enklaven in Europa sei eines jener Ziele, welches eine Gruppe von muslimischen Verdächtigen unterstützt haben soll daher ist es zuletzt zu Razzien im Bereich der Muslimbruderschaft gekommen.

Chronik

Muslimbrüder-Razzia: Zwei Immobilienfirmen im Mittelpunkt

Die Ermittlungen berufen sich auf zwei Gutachten und einer Studie von polarisierenden Autoren. Es wurden 130 Konten und Liegenschaften im Wert von 25 Mio. Euro eingefroren.

Innenpolitik

Urteil für Grasser soll am 20. November ergehen

Mitten im Lockdown soll der letzte Tag des Buwog-Prozesses über die Bühne gehen. Fix ist das im Hinblick auf die Corona-Lage aber noch nicht.

Innenpolitik

Extremismusaktionen: Nehammer für Verbote

Innenminister Karl Nehammer geht gegen extremistische Versammlungen vor. Die angekündigte Untersuchungskommission nimmt Gestalt an.

Chronik

Vom orientierungslosen Teenager zum IS-Terroristen von Wien

Wie das Leben des Einwandererkindes K. F. aus den Fugen geriet: Abbruch der Schule, Radikalisierung und am Ende tödlicher Terror.

Chronik

15 Verdächtige: Das Netzwerk des Terroristen

Von den 15 Männern, die nach dem Terrorangriff festgenommen wurden, sind acht wegen Terror- oder Gewaltdelikten vorbestraft.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›