Schnellauswahl
Manfred Seeh

Manfred Seeh

Chronik

Streit um Rothschild-Erbe wird heftiger

Die Stadt Wien verwaltet die 1907 gegründete Rothschild-Stiftung für Nervenkranke, aber ein Rothschild-Nachfahre meint, der Bund sei zuständig. Die Konsequenz: eine Beschwerde an das Landesverwaltungsgericht.

Innenpolitik

Selbstbestimmter Tod: Höchstrichter prüfen

Wie stark das Thema Sterbehilfe polarisiert, zeigt eine Verfassungsgerichtshof-Verhandlung. Die Aspekte pendeln zwischen Verwerflichkeit und Selbstbestimmung.

Innenpolitik

Buwog-Prozess: Oberbehörde prüft die Ankläger

Wurde seitens der WKStA auf andere Beschuldigte Druck ausgeübt, um Karl-Heinz Grasser überführen zu können?

Innenpolitik

Angesteckt in Ischgl: Geschädigte klagen die Republik

Im Namen von Personen, die sich in Tirol mit dem Coronavirus angesteckt haben, wurden in Wien die ersten vier Amtshaftungsklagen eingebracht.

Chronik

Wie Corona die digitale Justiz beschleunigt

Die typischen Bilder von Aktenbergen in Richterzimmern und Gerichtssälen sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Justizressort setzt auf den elektronischen Akt. Das Coronavirus sorgt dabei für Rückenwind.

Innenpolitik

Politisches Duell um Wiens Uni-Bezirk

Im 9. Bezirk wollen die Grünen die rote Bezirksvorsteherin Saya Ahmad am 11. Oktober überholen. Die Wahlthemen sind typisch innerstädtisch: Ringen um mehr Grün und mehr Radwege, Reduktion des Durchzugsverkehrs.

Innenpolitik

Sigrid-Maurer-Anwältin: Geständnis? Unglaubwürdig!

Anwältin Maria Windhager blickt auf ihren" Fall Maurer. Und auf politische Vorhaben, Stichwort: Hass im Netz. Dass Opfer künftig mehr Behördenhilfe bekommen, findet sie super.

Innenpolitik

Bierlokal-Betreiber versus Sigrid Maurer, letzter Akt

Der Strafprozess um obszöne Facebook-Nachrichten geht am Freitag in die letzte Runde. Die Causa steht exemplarisch für die aktuell laufende Hass-im-Netz-Debatte.

Meinung

Die Bombe ist geplatzt, die Märchenstunde hat erst begonnen

Die Bierlokal-Causa entwickelt sich zu einer lächerlichen Show.

Chronik

Maurer-Prozess: Wo bleibt Willi?

Der Craft Beer Shop-Inhaber, der die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer wegen übler Nachrede anklagte, zauberte kurz vor Prozessende eine angebliche Schlüsselfigur herbei.

Chronik

Lokalchef versus Maurer: Kein Urteil, dafür Suche nach Willi

Der Bierlokal-Betreiber, der gegen die grüne Klubchefin Sigrid Maurer Privatanklage wegen übler Nachrede eingebracht hat, übergab dem Gericht kurz vor der geplanten Urteilsverkündung einen Zettel mit einem angeblichen Geständnis eines vorerst Unbekannten. Der Prozess wurde vertagt.

Innenpolitik

Buwog-Prozess: Urteil in Sicht, Fragen an Zadi

Das Urteil für Karl-Heinz Grasser und Co. soll noch heuer verkündet werden. Indessen befasste sich auch das Parlament mit der ausufernden Causa.

Innenpolitik

Kampf gegen Parallelgesellschaften

Das Entstehen von Parallelgesellschaften, wie es sie in Wien ansatzweise bereits gebe, müsse vermieden werden. Das erklärt ÖVP-Integrationsministerin Susanne Raab.

Chronik

Angriff auf Synagoge: Eine ernst zu nehmende Bedrohung

Nach den Angriffen in Graz werden alle Synagogen rund um die Uhr bewacht. Bedrohungen und Beleidigungen gegen Juden sind weiter im Steigen.

Chronik

Ibiza-Video: Neues Transkript beleuchtet Straches Poker

Bestimmte Teile des behördlichen Transkripts des Videos enthalten punktuell auch Entlastendes für Heinz-Christian Strache.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›