Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Wie geschlossen ist Bablers SPÖ vor dem Parteitag?

Ist die SPÖ personell geschlossen und inhaltlich auf Linie?
Ist die SPÖ personell geschlossen und inhaltlich auf Linie?Reuters / Leonhard Foeger
  • Drucken

Beim SPÖ-Parteitag in Graz stellt sich Parteichef Babler noch einmal den Delegierten, auch inhaltlich soll die Partei auf Linie gebracht werden. Wie geschlossen geht die Partei ins Wahljahr 2024?

Der letzte Parteitag der SPÖ hat der Partei nicht nur einen neuen Bundesparteivorsitzenden gebracht, sondern auch für jede Menge Probleme gesorgt. Vier Monate später stellt sich der neue SPÖ-Chef Andreas Babler erneut den Delegierten seiner Partei.

Wie gefestigt steht Babler an der Spitze der SPÖ? Mit welchem Programm positioniert er seine Partei für das anstehende Wahljahr? Und welche Personalia sorgen immer noch für interne Reibereien? Oliver Pink analysiert in dieser Folge, wie die Partei inhaltlich und personell aufgestellt ist.

Gast: Oliver Pink
Host: Christine Mayrhofer
Schnitt: Audiofunnel/Dominik Lanterdinger
Quelle: Puls24, ORF

Mehr zum Thema:

Presse Play Informationen

„Presse Play – Was wichtig wird“ ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“. Er erscheint viermal die Woche, von Dienstag bis Freitag, jeden Morgen um sechs Uhr.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter
https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.