Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christine Mayrhofer

Christine Mayrhofer

Meinung

Kritik an Licht ins Dunkel: Gehört die Spendenaktion abgeschafft?

Das österreichische Medium "Andererseits" übt harte Kritik an der ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel" und fordert ihre Abschaffung. Menschen mit Behinderung würden als Bittsteller und nicht mehr zeitgemäß gezeigt werden, außerdem würde durch die Aktion die Politik aus der Verantwortung genommen. Zu hören in dieser Folge sind Katharina Brunner von "Andererseits" und Pius Strobl vom ORF.

Schaufenster

Premium Wie viel Zeit braucht man füreinander?

Zeit ist kostbar, auch in Beziehungen. Wie viel Zeit sollte man sich füreinander, aber auch für sich selbst nehmen? Und wie schafft man es unterschiedliche Zeit-Bedürfnisse aufeinander abzustimmen?

Meinung

Lässt sich Donald Trump noch stoppen?

Donald Trump kann es nicht lassen: Er wird auch 2024 für das Präsidentschaftsamt der USA kandidieren. Kaum sind die Midterms geschlagen, bahnt sich also der nächste Wahlkampf an. Hat dieser Mann tatsächlich noch einmal Chancen, ins Weiße Haus zu kommen? Und ist das im Sinne der republikanischen Partei?

Sport

Die politische Dimension eines WM-Trikots

An dieser Fußball-WM ist alles politisch. Während sich Verbände mit unerwünschten politischen Botschaften den Unmut der Fifa einhandeln, erhebt jetzt eine Recherche Vorwürfe gegenüber dem DFB-Nachhaltigkeitsanspruch.

Schaufenster

Was Gesundheit mit Männlichkeitsvorstellungen zu tun hat

Im November wird jedes Jahr mit Aktionstagen auf Männergesundheit aufmerksam gemacht. Wieso traditionelle Männerbilder oft einer ausführlichen Gesundheitsvorsorge im Weg stehen.

Chronik

Premium Was Klima-Klagen vor Gericht erstreiten

Mit Klima-Klagen fordern Juristinnen und Aktivisten gemeinsam mehr Klimaschutz vonseiten des Staates ein. Was bewirken solche Klagen und wie funktionieren sie?

Meinung

Die WM der Schande (1): Wie das kleine Katar so mächtig werden konnte

Am Sonntag beginnt die Fußball-WM in Katar. Das Land im mittleren Osten schert sich kaum um Menschenrechte und spielt sich mit Gas und Geld in den Vordergrund. Wir klären in dieser Folge mit Christine Mayrhofer und David Freudenthaler, wie Katar zu seinem Reichtum gekommen ist und wie es sich politisch positioniert.

Schaufenster

Die Welt braucht einen Öko-König!

Großbritanniens frisch gebackener König muss sich um viele Baustellen kümmern. Die Umwelt- und Klimapolitik, jahrelang sein Hauptanliegen, scheint in den Hintergrund geraten zu sein.

Schaufenster

Menstruation: Blut sehen können

Die immer lauter werdende Forderung nach kostenlosen Menstruationsprodukten zeigt Wirkung: Über die Enttabuisierung der Monatsblutung an Hochschulen.

Kultur

Premium Ein Debüt voller Gesellschaft und Gefühl

In ihrem Lyrikdebüt lässt Anja Bachl Gefühl und Gesellschaft nicht nur nebeneinanderstehen, sondern zusammen passieren.

Schaufenster

Premium Alleinsein-Können ist wichtig für die Gemeinschaft 

Wer gern allein ist, wird oft als einsam und isoliert abgestempelt. Dabei birgt der Rückzug Möglichkeiten zur Kreativität und Selbsterkenntnis. Autorin Sarah Diehl hat ein Plädoyer für die Aufwertung des Alleinseins geschrieben.

Spectrum

Premium Wo die Instagrambubble ihre Bücher kauft

Der Literaturbetrieb ist über weite Strecken immer noch weiß und männlich dominiert: Diese buchbasierten Projekte von Frauen entwerfen alternative Angebote, von einer kuratierten Box über einen Podcast bis zum stationären Handel.

Schaufenster

Premium Eine Stunde beim Kuscheltherapeuten

Nähe und Berührung sind ein menschliches Grundbedürfnis. Das Angebot professioneller Kuschlerinnen und Kuschler hilft einsamen, gestressten oder unerfahrenen Menschen, dieses Bedürfnis zu erfüllen.

Schaufenster

Premium Durch die Frauengeschichte in 100 Objekten

Was bedeutete es, Frau zu sein? Anhand von 100 Dingen erzählt Annabelle Hirsch detailverliebte Geschlechtergeschichte.

Schaufenster

Premium Klimaschutz? Um keine Ausrede verlegen

Warum denken wir klimafreundlich, aber handeln nicht danach? Der Psychologe Thomas Brudermann benennt und erklärt 25 Ausreden für klimaschädliches Verhalten.

  1. Seite 1