Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Highlight: Guy Mees

Die Kunsthalle Wien widmet Mees am Karlsplatz die Schau.

Übers Meer und die Schelde kam die Kunst schon immer ins reiche Antwerpen: einst wie in jüngerer Zeit. Ab den 1970er-Jahren war die Stadt international stilprägend. Guy Mees, 1935 in Mechelen geboren, 2003 in Antwerpen gestorben, verbindet Fragiles mit hintergründig Heiterem. Die Kunsthalle Wien widmet Mees am Karlsplatz die Schau: „Das Wetter ist ruhig, kühl und mild“. Foto: „Portraits (Level Differences)“, bis 29. 4. (bp)