Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Highlight: „Der Besuch der alten Dame“

(c) Burgtheater / Reinhard Werner
  • Drucken

Frank Hoffmann inszeniert „Der Besuch der alten Dame“ mit Maria Happel in der Titelrolle.

Heuschrecken-Kapitalismus und eine verflossene Liebe im Dorf: Ölmilliardärin kehrt zurück, um sich an ihren ehemaligen Peinigern zu rächen. Heute wäre das eine Soap, aber Friedrich Dürrenmatt ist auch nicht schlecht. Ruhrfestspiele-Intendant Frank Hoffmann inszeniert „Der Besuch der alten Dame“ mit Maria Happel in der Titelrolle und dem bekannten Filmschauspieler Burghart Klaußner als Ill, auf den die Rache zielt (ab 26. 5., Burgtheater). (bp)