Schnellauswahl

Rewe schlägt gegen Amazon zurück

Shoppen rund um die Uhr.
  • Drucken

Das neue Warenlager in der Größe von zweieinhalb Fußballfeldern soll das technisch fortschrittlichste in Europa sein.

In einem Gewerbegebiet außerhalb von Köln schlägt der deutsche
Lebensmittelkonzern Rewe Group gegen Amazon zurück. Und zwar mit
der - wie das Unternehmen sagte - technologisch fortschrittlichsten Online-Shopping-Einrichtung in Europa. Das Gebäude des nicht börsennotierten Einzelhändlers hat nach einem Bloomberg-Bericht die Größe von zweieinhalb Fußballfeldern und kann 20.000 Artikel fassen, von Getränken bis Windeln. Das ist doppelt so viel wie in einem typischen Supermarkt.

Das Lager soll einen Jahresumsatz im Volumen von 120 Mio. Euro umschlagen, sagte der Rewe- Vorstandsvorsitzende Lionel Souque auf einer Veranstaltung anlässlich der Eröffnung des Lagers.

(Bloomberg/red.)