Schnellauswahl

Heimo Scheuch: „Harter Brexit wäre Katastrophe“

"Vielleicht gibt es gar keinen Brexit", meint Heimo Scheuch,
"Vielleicht gibt es gar keinen Brexit", meint Heimo Scheuch,(c) Reuters
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Wienerberger-Chef hofft auf eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen der EU und Großbritannien. Er kritisiert auch die Vorschriften, die Wohnen teuer machen.

Die Presse: Wienerberger feiert 2019 das 200-jährige Bestehen. Das Jahr nach dem Brexit wird der in England stark engagierte Konzern wohl weniger feiern.

Heimo Scheuch:
Vielleicht gibt es gar keinen Brexit.