Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Geldanlage

Börse hat sich nicht geirrt: Firmen geht es unerwartet gut

Microsoft ist an der Börse bereits billionenschwer und legt weiter zu.
Microsoft ist an der Börse bereits billionenschwer und legt weiter zu.imago images / photothek
  • Drucken

In der laufenden Berichtssaison gibt es bisher mehr gute als böse Überraschungen. Höhere Gewinne allein reichen Anlegern aber nicht.

New York. Die Börsen haben heuer die Delle vom Vorjahr mehr als wettgemacht. Der Dow Jones ist heuer bis dato um 17 Prozent gestiegen und hat kürzlich ein neues Allzeithoch erreicht. Der DAX zog ebenfalls um 16 Prozent an.

Einige Marktteilnehmer haben befürchtet, dass die Märkte zu optimistisch wären, dass die Kurse also nachgeben würden, wenn die Unternehmen mit ihren Zahlen für das zweite Quartal enttäuschen. Bis dato überwiegen aber die positiven Überraschungen. So kletterte die Aktie des weltgrößten börsenotierten Unternehmens, Microsoft, auf einen neuen Rekord, nachdem der Softwarekonzern im abgelaufenen Geschäftsjahr (per Ende Juni) Umsatz und Gewinn zweistellig steigern konnte. Das Cloud-Geschäft (Bereitstellen von Speicherplatz im Internet) floriert, zudem erhöht sich die Nachfrage nach Software durch das Ausmustern der Version Windows 7.