Schnellauswahl
Kommentar

Coronavirus: Verheimlicht uns China etwas?

News Themen der Woche KW04 (200124) -- WUHAN, Jan. 24, 2020 -- Aerial photo taken on Jan. 24, 2020 shows mechanical equi
In Wuhan wird derzeit ein neues Krankenhaus gebaut. Hier sollen Betroffene des Coronavirus behandelt werden.imago images/Xinhua
  • Drucken
  • Kommentieren

Das Virus ist nicht hoch ansteckend und die Erkrankung verläuft zumeist mild. Deswegen lässt China Millionenmetropolen abschotten, Auslandsreisen verbieten und innerhalb weniger Wochen ein neues Krankenhaus bauen?

Viel wissen wir noch nicht über die biologischen Eigenschaften des neuartigen, noch namenlosen Coronavirus, das Atemwegserkrankungen bis hin zu Lungenentzündungen auslöst und sich derzeit von China aus weltweit ausbreitet. Ein bisschen was aber schon. Die beiden wichtigsten bisherigen Erkenntnisse: Es ist weniger ansteckend als die Grippe (Influenza-Virus) und ein grippaler Infekt (Rhinovirus bzw. Adenovirus) und nimmt in nur rund 25 Prozent der Erkrankungen einen schweren Verlauf, der vergleichbar ist mit jenem der Grippe.