Schnellauswahl
Covid-19

Hollywoodstar Idris Elba mit Corona infiziert

(c) REUTERS (Andrew Kelly)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Hollywoodstar rief in einer Videobotschaft dazu auf, die Pandemie sehr ernst zu nehmen. Zuvor hatte bereits Schauspieler Tom Hanks verkündet, mit dem Virus infiziert zu sein. Er befindet sich mit seiner Ehefrau in Quarantäne.

Ein weiterer Schauspieler ist an dem neuartigen Virus erkrankt: Der Brite Idris Elba (47, "Fast & Furious: Hobbs & Shaw", "Thor: Tag der Entscheidung") ist mit dem Coronavirus infiziert. Dies gab der Hollywoodstar am Montag in einer Videobotschaft auf Twitter bekannt. Heute früh habe er das Testergebnis erhalten, sagte Elba.

Er sei okay und habe zuvor auch keine Krankheitssymptome gehabt, erklärte der Schauspieler. Er ließ sich testen, nachdem er Kontakt mit einer Person hatte, die an Covid-19 erkrankt ist. Er befinde sich nun in Selbst-Quarantäne. Der Schauspieler rief dazu auf, die Pandemie sehr ernst zu nehmen. Man sollte Abstand voneinander halten und sich oft die Hände waschen, appellierte Elba an seine Fans.

Tom Hanks aus Krankenhaus entlassen

Bereits zu Hause in Selbstisolierung befinden sich Tom Hanks (63) und Ehefrau Rita Wilson (63) nach einer Behandlung wegen Covid-19. Sie seien in ihrem Haus in Australien in Quarantäne, teilte eine Sprecherin des Schauspielers am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Zuvor hatten US-Medien berichtet, dass das Paar aus einem Krankenhaus im australischen Bundesstaat Queensland entlassen worden sei.

Der Star aus Filmen wie "Philadelphia" und "Forrest Gump" hatte am Mittwoch auf Instagram und Twitter bekanntgegeben, dass er und Wilson mit dem neuartigen Coronavirus infiziert seien. Er meldete sich mit Updates aus der Quarantäne, zuletzt am Sonntag, als er sich bei den Helfern in Australien bedankte. "Lasst uns um uns selbst und um andere kümmern", schrieb der Schauspieler.

Hanks und der australische Regisseur Baz Luhrmann ("Der große Gatsby", "Moulin Rouge") bereiten in Australien eine noch titellose Filmbiographie über die Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley vor. In dem Biopic vom Studio Warner Bros. soll Hanks den Manager des jungen Sängers spielen. Die Dreharbeiten wurden wegen der Coronavirus-Krise vorläufig eingestellt.

Das Coronavirus hat also auch die Welt der Stars infiziert. Wie sie damit umgehen, lesen Sie hier

(APA/dpa)