Schnellauswahl
Infektionswege

Warum Abwassertests den Weg in die Normalität beschleunigen können

Rome April 4th 2020. Santa Maria della Pieta . Coronavirus emergency. Due to the spread of Covid-19 virus, Italy starte
Gezielte Abwasseruntersuchungen wären Epidemiologen zufolge eine sinnvoll Ergänzung zu Speichel- und Bluttests.imago images/Insidefoto
  • Drucken
  • Kommentieren

Am Flughafen Schiphol in Amsterdam wurden im Februar Coronaviren im Abwasser gefunden – vier Tage nach den ersten positiven Fällen. Die WHO hofft, dass Abwassertests bei der Entscheidung über künftige Quarantänemaßnahmen aufschlussreich sein können.

Das Achten auf Händehygiene sowie Halten von ein bis zwei Meter Abstand zu anderen Personen; verpflichtendes Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz; die weiterhin strenge Isolation von Menschen, die aus verschiedenen Gründen zur Risikogruppe gehören; der großflächige Einsatz von Antikörpertests, um herauszufinden, wer bereits eine Infektion hinter sich hat, immun ist und somit auch keine Gefahr mehr für andere darstellt – begleitet von den bisherigen PCR-Tests bei Verdachtsfällen, um akute Erkrankungen auszuschließen; und möglicherweise auch die annähernd lückenlose Nutzung der Stopp-Corona-App, um Infektionswege rasch nachzuvollziehen und zu stoppen.

Mehr erfahren