Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
TV-Notiz

ORF-Serie „Dave“: Ist das nicht lustig, oder ist man zu alt?

DAVE
Der Titel-Antiheld Dave wird von Kabarettist David Scheid verkörpert.(c) ORF (Armin Rauthner)
  • Drucken
  • Kommentieren

In der Mockumentary „Dave“ sucht ein selbst ernannter Influencer Ruhm und Reichtum, vergeigt aber alles. Bemüht.

Irgendjemandem in den oberen Stockwerken des ORF dürfte „Dave“ gefallen. Zwei Folgen der Mockumentary wurden bereits 2018 ausgestrahlt. Diese wurden nun wieder gezeigt, hinzu kommen sechs neue Folgen, die der Öffentlich-Rechtliche bestellt hat. „Dave“ handelt von einem Typen aus reichem Hause, der als Influencer reich werden will, doch nur versagt. Begleitet wird der Titel-Antiheld von einem spendablen und geduldigen Filmemacher namens Jan Nikolaus (Jan Frankl), Dave selbst wird von Kabarettist David Scheid verkörpert. Der ORF bezeichnet die Serie als „Sinnbild einer verdorbenen Generation“. Warum eigentlich?