Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Morgenglosse

Das Lockdown-Paradoxon

++ THEMENBILD ++ WINTERTOURISMUS / SKISAISON / WINTERSPORT / TOURISMUS /? ALPINISMUS / SKIGEBIETE
APA/EXPA/JOHANN GRODER
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Schulen werden nicht geöffnet. Die Skipisten haben hingegen weiter offen. Passt das alles zusammen? Nein.

In Österreich wurde der Lockdown verschärft. Die Schulen werden nicht, wie ursprünglich geplant, geöffnet. Die Skipisten haben hingegen weiter offen. Nur eines nicht: Im Zillertal wurde die neuartige Mutante des Virus, die ursprünglich in Südafrika entdeckt worden war, bei positiv Getesteten gefunden beziehungsweise vermutet. Betroffen sind Mitarbeiter einer Seilbahngesellschaft, das dazugehörige Skigebiet wurde geschlossen. Nur dieses.

Passt das alles zusammen? Ist das zu verstehen? Zwei Mal ein klares Nein!

Es ist aber auch wieder ganz einfach: Sollte es weiterhin einen echten Lockdown in diesem Land geben, weil sich etwa die Mutante schneller verbreitet als befürchtet und Jüngere angreift, muss der für alle im Land gelten. Sollte sich stattdessen die Meinung durchsetzen, wir müssen diesen Lockdown ohnehin nicht ganz ernst nehmen und den Regeln folgen, wie von vielen kritisiert wird: auf zu fröhlichem Wintersport, bescheidenem Shoppen und vorsichtigem Schulbesuch. Dazwischen gibt es keinen Weg.