Schnellauswahl
Teresa Wirth

Teresa Wirth

Chronik

Macht das Visier der Maske Konkurrenz?

Mehr Raum zum Atmen, kein verdecktes Gesicht: Die Vorteile der Face Shields scheinen offensichtlich. Aber sind sie der Maske wirklich vorzuziehen? Und was schützt besser?

Chronik

Kinos, Bäder, Casinos: Was am Freitag öffnen darf

Österreichs Coronafälle gehen weiter zurück, der nächste Lockerungsschritt am 29. Mai steht an. Nach Handel und Gastronomie steht diesmal das Vergnügen im Mittelpunkt. Viele Freizeitbetriebe dürfen wieder aufsperren. Ein Überblick.

Chronik

Leitlinien für Bäder: Zehn Quadratmeter Liegefläche pro Person

Die von der Bundesregierung herausgegeben Leitlinien liegen vor. In Hallenbädern gilt sechs Quadratmeter Wasserfläche pro Gast, Aufgüsse in der Sauna sind verboten.

Ausland

Finale in Luxemburg für türkis-blaues Projekt

Die Knüpfung der Leistung für im Ausland lebende Kinder an die dortigen Lebenskosten landet vor dem Gerichtshof der EU.

Chronik

Essen gehen, Freunde treffen, Fußball spielen: Was wieder erlaubt ist - und wie

Wer sperrt am 15. Mai auf, wie viele Leute dürfen im Taxi fahren oder gemeinsam trainieren und gilt die Maskenpflicht auch beim Gang zur Restaurant-Toilette? Trotz Lockerungen gibt es eine Reihe an Regeln zu beachten. Ein Überblick.

Chronik

Kriminalstatistik: Mehr Cybercrime, mehr Morde, weniger Einbrüche

Die Zahl der Anzeigen ist österreichweit leicht gestiegen. Das Coronavirus werde die Statistik für kommendes Jahr durcheinanderwirbeln, meint Innenminister Nehammer. Außerdem wird ein Top-Posten bei der Polizei frei.

Chronik

Verlängerte Grenz kontrollen: Wer derzeit ein- und ausreisen darf

Österreich hat seine Grenzkontrollen bis Ende Mai verlängert, dennoch werden Einreisebeschränkungen schrittweise aufgeweicht. So dürfen sich Familien und Lebenspartner - unter Umständen - besuchen, Südtiroler Studenten wieder an österreichische Unis. Ein Überblick über Bestimmungen und Ausnahmen.

Chronik

Neue Stichprobe: Unter 1432 Personen ein Corona-Fall

Maximal 11.000 Personen in Österreich sind der zweiten Stichprobenstudie zufolge mit dem Coronavirus infiziert. Auf eine Herdenimmunität könne man bei einer zweiten Welle nicht setzen.

Economist

Mittel für Kurzarbeit auf zehn Milliarden Euro aufgestockt

Bisher sind 1,2 Millionen Menschen in Kurzarbeit, an Unternehmen sei das erste Geld geflossen, verkündete Arbeitsministerin Aschbacher. Die hohe Arbeitslosigkeit bereitet der Regierung weiter Sorgen, Wirtschaftsministerin will Europa autark machen.

Schaufenster

Beethoven zum Einstimmen

Martin Strommer, Leiter des Gemeindebau-Chors, hat seine Proben auf YouTube verlegt, um die Wiener mit dem Singen gut durch die Krise zu bringen.

Schaufenster

Heiraten mit Maske? Nein, danke!

Tausende Paare bangen um ihre Traumhochzeit. Feiern mit Abstandsregelung und Maskenpflicht sind für viele undenkbar. Termine im Jahr 2021 werden bereits knapp, die Branche stöhnt.

Chronik

Coronavirus: Wie gefährdet sind Raucher?

Eine Studie untersucht die schützende Wirkung von Nikotin auf eine Coronavirus-Erkrankung. Dass sich diese Annahme bestätigt, ist unwahrscheinlich. Trotzdem gibt es Gründe, erst nach der Krise mit dem Rauchen aufzuhören.

Coronavirus

Wie man sich in Bus und Bahn verhalten soll

Gewessler fährt den öffentlichen Verkehr "mit Notbremse" wieder hoch. Eine Fahrgast-Charta soll das Verhalten für Passagiere regeln. Angst, dass Abstände in Stoßzeiten nicht eingehalten werden können, habe man nicht.

Schaufenster

Wenn Nachbarn rotsehen

Nicht nur helfende Hände und neue Netzwerke, auch Konflikte und Spitzeltum sind Nebenprodukte der erzwungenen Nähe in der anhaltenden Krise.

Chronik

Wenn die psychische Pandemie anrückt

Gewalt, Alkoholmissbrauch, Depressionen: Die Stadt Wien rechnet mit einer Zunahme von psychosozialen Belastungen. Eine Sorgen-Hotline soll eine erste Abhilfe schaffen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›