Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Die Virologin

„Dann muss sich eben jemand unbeliebt machen“

Virologin Dorothee von Laer
Virologin Dorothee von Laer wurde in Tirol angefeindet.Thomas Steinlechner
  • Drucken
  • Kommentieren

Sie warnte früh vor der Südafrika-Mutante in Tirol – und wurde nicht gehört. Jetzt warnt die Virologin Dorothee von Laer erneut: vor einer bösen Überraschung im Herbst. Und sie erklärt, warum man zumindest das Gesundheitspersonal in Tirol besser mit Moderna oder BioNTech impfen sollte - und was sie von Taxifahrern lernt.

Die Presse: Ihre Ischgl-Studie zeigt, dass eine Durchseuchung bzw. Durchimpfung von 40 bis 45 Prozent plus Maske und Abstand reicht, um eine neue Infektionswelle zu verhindern. Welchen Schluss kann die Politik daraus ziehen?

Mehr erfahren

Menschen in der Coronakrise

Premium Die Kaffeehausbesitzerin in Wuhan: Erinnerungen an die radikale Quarantäne

Menschen in der Coronakrise

Premium Pfarrer von Bergamo: Wo sich die Särge gestapelt haben