Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Zurück

Wie Corona und Herbert Kickl die Freiheitliche Partei retteten

Herbert Kickl polarisiert nicht nur in der Öffentlichkeit, er tut das teils auch in der eigenen Partei.
Herbert Kickl polarisiert nicht nur in der Öffentlichkeit, er tut das teils auch in der eigenen Partei.imago images/SEPA.Media
  • Drucken

Der neue Obmann schlug rechts außen einen Pflock ein und könnte die Partei nun ein Stück in Richtung Mitte rücken – das alte Modell Haider.

Herbert Kickl polarisiert nicht nur in der Öffentlichkeit, er tut das teils auch in der eigenen Partei. Und doch gestehen ihm, der am Samstag offiziell zum neuen Obmann gewählt wurde, auch innerparteiliche Kritiker und Skeptiker taktisches Geschick zu. Um es verkürzt dazustellen: Kickl und Corona haben die FPÖ gerettet.

Mehr erfahren