Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gericht

Terrorprozess in Wien: Vom Jihadisten zum „Abtrünnigen“

Schon 2016, im Landesgericht Graz (Bild), ist Mirsad Omerovic alias Ebu Tejma verurteilt worden. Nun sitzt er erneut auf der Anklagebank. Diesmal in Wien.
Schon 2016, im Landesgericht Graz (Bild), ist Mirsad Omerovic alias Ebu Tejma verurteilt worden. Nun sitzt er erneut auf der Anklagebank. Diesmal in Wien.APA/Erwin Scheriau
  • Drucken

Ein Steirer schildert im Terrorverfahren rund um den radikalen Prediger Mirsad Omerovic, wie er zum Jihadisten (gemacht) wurde. Und warum dies ein Irrweg gewesen sei.

Im großen Wiener Terrorprozess, in dessen Mittelpunkt der radikale Islam-Prediger Mirsad Omerovic (39) steht, schilderte am Dienstag der 32-jährige Steirer T. seinen Weg zum Islam, in die Radikalisierung und zurück. Insgesamt stehen fünf Personen wegen Mitgliedschaft in Terror-Vereinigungen vor den Geschworenen.