Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

A fire truck drives across a forest burnt by wildfire towards to the sattelment of Zapasnoye in Chelyabinsk Region
Premium
Analyse

Russlands wahrer Schatz ist wertvoller als Öl - aber wie lang noch?

Kein Land hat so viel Wald wie Russland. Ein Fünftel der globalen Bestände stehen dort. Aber gewaltige Brände wie jetzt und illegale Rodungen bedrohen ihn massiv. Wie steht es um ihn wirklich? Und welche von Putins Maßnahmen wird die Welt schon bald spüren?

Wenn der russische Wald wieder einmal von sich reden macht, betrifft das die Welt mehr, als ihr wohl bewusst ist. Schließlich beheimatet der größte Flächenstaat der Erde mit 800 Millionen Hektar sage und schreibe ein Fünftel der weltweiten Bestände. Und schließlich sind die jüngsten Nachrichten von dort eindeutig schlecht.

Die eine lautet, dass derzeit Waldbrände in einem Ausmaß toben wie selten zuvor. Den offiziellen Daten zufolge auf rund zwei Millionen Hektar, was einem Viertel der Größe Österreichs entsprechen würde. Das ist allemal dramatisch – und doch für sich nicht ungewöhnlich. Schließlich brennt im Riesenland jährlich eine Fläche von etwa 15 Millionen Hektar Wald ab, wie Konstantin Kobjakow vom World Wild Fonds (WWF) kürzlich erklärte. Heuer waren es seit Jahresbeginn laut Staatsamt für Forstwirtschaft bereits 10,2 Millionen Hektar.

Zu der Nachricht von den verheerenden Bränden gesellte sich kürzlich die Enthüllung der Umweltschutzorganisation Earthsight, dass der schwedische Konzern Ikea für seine Kindermöbel illegales Holz aus geschützten Wäldern Russlands verwende. Ikea dementierte und stellte klar, einen bestimmten Zukauf bei einem inkriminierten russischen Geschäftsmann eingestellt zu haben.

Doch wie steht es wirklich um den russischen Wald? Wie bedeutsam ist er als Rohstoffquelle sowie in ökologischer Hinsicht?
Die Boston Consulting Group (BCG) schätzte im Vorjahr den Wert der russischen Waldressourcen auf vier Billionen Dollar.